VISIONSSUCHE IM NORDEN

 

 

Visionssuche im Norden


Die Visionssuche 2018

findet vom 29.07. - 09.08. 2018

in Zusammenarbeit mit NABU - Gut Sunder

in wunderschöner Natur in Norddeutschland statt

 Leben ist Veränderung - Lebensübergänge und Lebenskrisen sind Teil davon.

 

Unser Leben ist stetiger Wandel. Vom Ersten bis zum Letzten Atemzug ist unser Leben von Veränderungen geprägt, von Übergängen von einer Lebensphase, einem Lebensabschnitt zum nächsten.

Vom Kind zum Jugendlichen, vom Jugendlichen zum Erwachsenen, vom Single zum Partner, Eltern werden und älter werden, Arbeitswechsel und Umzug, Krankheit und Genesung, Trennung oder Verlust von Partnern, Kindern, Eltern und uns nahestehenden Menschen, unser Leben ist stetiger Wandel.

Immer wieder gerät dabei unser Inneres und Äußeres Gleichgewicht ins Wanken.

Wir suchen nach dem Sinn in der Krise, nach der Sinnhaftigkeit in der Veränderung.

 

Um der Suche nach der Sinnhaftigkeit  des Lebensübergangs Ausdruck zu verleihen, den Sinn in der Krise zu  finden, die dem Veränderungsprozess innewohnende Kraft zu entdecken, existieren Übergangsrituale, sogenannte ´rites of passage`.


Diese Übergangsrituale sind universelles menschliches Erbe. Sie waren und sind Bestandteile aller Kulturen in der menschlichen Entwicklungs-geschichte. Sie spielen eine wichtige Rolle sowohl für das persönliche wie auch für das kollektive Wachstum, die Entwicklung und die Gesundheit.

 

Ein uraltes und doch aktuelles Übergangsritual ist die -> Visionssuche.

 

 

 

 

 

 

SINNSUCHE UND SELBSTERKENNTNIS IM SPIEGEL DER NATUR    www.visionssuche-im-norden.de